Image result for new car

Unabhängig davon, ob Sie Ihr gebrauchtes Auto an eine andere Person verkaufen oder es an einen Autohändler verkaufen, um ein neueres Fahrzeug zu kaufen, sollten Sie ein paar einfache Schritte befolgen, damit Sie das meiste Geld für Ihr altes Auto bekommen. Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie sicherstellen, dass Sie das meiste Geld für Ihre Investition zurückerhalten.

1) Finden Sie heraus, was es wert ist

Bevor Sie Ihr Auto zum Verkauf anbieten oder bei einem Händler eintauschen können, müssen Sie zumindest eine Vorstellung davon haben, was es wert ist. Es gibt einige kostenlose Online-Websites zur Fahrzeugbewertung, auf denen Sie eine Schätzung des aktuellen Werts Ihres Fahrzeugs erhalten. Kelley Blue Book ist ein vertrauenswürdiger Name in der Kfz-Bewertung und bietet kostenlose Schätzungen basierend auf Marke, Modell, Jahr, Kilometerstand, Merkmalen und anderen Überlegungen Ihres Autos. In nur wenigen Minuten können Sie herausfinden, wie viel Ihr Auto wert ist, sodass Sie Ihren Angebotspreis oder Wert entsprechend festlegen können.

2) Repariere, was kaputt ist

Es ist eine gute Idee, notwendige Reparaturen an Ihrem gebrauchten Auto vorzunehmen, bevor Sie es zum Verkauf anbieten oder in Zahlung geben. Käufer werden Autos scheuen, die nicht in gutem Zustand verkauft werden. Wechseln Sie also das Öl und achten Sie darauf, dass die Bremsen nicht beschädigt sind Quietschen Sie nicht und nehmen Sie keine weiteren Verbesserungen und Reparaturen an Ihrem Fahrzeug vor, bevor Sie ein „Zum Verkauf“ -Schild in das Fenster setzen. Wenn Sie kostspielige Reparaturen vor dem Verkauf vermeiden möchten, können Sie das Fahrzeug im Ist-Zustand anbieten. Möglicherweise müssen Sie jedoch den Angebotspreis senken, da der neue Eigentümer diese Reparaturen aus eigener Tasche bezahlen muss.

3) Bereinigen Sie es

Etwas so Einfaches wie das Waschen Ihres Autos vor dem Verkauf oder dem Handel mit ihm kann den Geldbetrag erhöhen, den ein Käufer bereit ist zu zahlen. Wenn Sie Ihr Fahrzeug zur Autowaschanlage bringen, innen und außen reinigen und den Müll oder andere persönliche Gegenstände entfernen, bevor Sie es einem potenziellen Käufer zeigen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie Ihren Preisvorschlag erhalten, da der Käufer sieht, dass Sie ihn haben gut auf Ihr Fahrzeug aufgepasst.

4) Inzahlungnahme oder Verkauf: Das ist die Frage

Eine weitere wichtige Überlegung, um das meiste Geld für Ihr gebrauchtes Auto zu bekommen, besteht darin, es selbst zu verkaufen oder an einen Autohändler zu verkaufen. Beide Transaktionen haben Vor- und Nachteile. Während Sie möglicherweise mehr Geld verdienen können, indem Sie Ihr Auto an einen einzelnen Käufer verkaufen, gibt es keine Garantie dafür, dass Sie einen interessierten und qualifizierten Käufer finden. Auf der anderen Seite ist es wahrscheinlich, dass ein Autohändler ausgefeilter ist und weniger wahrscheinlich Top-Dollar für Ihren Handel zahlt, aber er kauft Gebrauchtwagen. Es ist keine leichte Entscheidung, Ihr gebrauchtes Auto zu verkaufen oder zu handeln.

5) Ordnen Sie Ihre Unterlagen

Wenn Sie Service- und Reparaturaufzeichnungen sowie einen Fahrzeugverlaufsbericht von einem Unternehmen wie CARFAX zur Hand haben, können Sie mehr für Ihr Gebrauchtfahrzeug herausholen. Käufer werden sich sicherer fühlen, wenn sie Ihren Kaufpreis bezahlen, wenn sie feststellen, dass das Fahrzeug ordnungsgemäß gewartet wurde und zuvor nicht in einen Unfall verwickelt war.

https://www.abl-fahrzeugankauf.de/autoankauf/autoankauf-kiel