Die Leute hatten Glück, als sie ein Radio im Armaturenbrett und zwei Lautsprecher in den Vordertüren hatten. Dank der neuesten Autoradio-Technologie können Autoradios jetzt sogar mit Heim-Audiosystemen mithalten. Analog wurde lange in digitales Format umgewandelt. Einige der neuesten Autoradio-Technologien sind Surround-Sound, Dolby Pro-Logic, digitale Signalverarbeitung, MP3-Technologie usw. Ähnlich wie bei der Heimstereoanlage haben technologische Verbesserungen zu einer verbesserten Klangleistung und -klarheit geführt.

Die Zusammensetzung einer Auto-Stereoanlage basiert auf vier Grundkomponenten. Dies sind Verstärker, Lautsprecher, Hauptgeräte und Eingabegeräte wie Grafik-Equalizer, CD-Wechsler usw.

Die Headunit ist, wie der Name schon sagt, der Kern jeder Stereoanlage. Die Haupteinheit oder das Radio wird als Zentraleinheit des Geräts bezeichnet. Es steuert alle Funktionen der Anwendung wie das Erhöhen und Verringern der Lautstärke, das Hinzufügen weiterer Bässe usw. Jede manuelle Toneinstellung wird vom Fahrer über dieses Hauptgerät oder Radio vorgenommen. Hinter dem Armaturenbrett des Hauptgeräts befinden sich Dutzende von Kabeln, die an die Stromversorgung, die Lautsprecher, die Antennen usw. angeschlossen sind.

Neben der Lautstärkeregelung und der Bassregelung verfügt dieses Hauptgerät möglicherweise auch über andere Funktionen wie Fade, 3D-Sound, Bassanhebung usw. Anders als bei der Heimstereoanlage, bei der viel Platz zur Verfügung steht, müssen Auto-Stereoanlagen effizient arbeiten in dem kleinen Raum des Innenraums eines Autos. Daher muss bei der Installation eines neuen Systems die Verfügbarkeit von Platz, Wärme, das kosmetische Design, die Leistungsanforderungen und die Ästhetik in vollem Umfang berücksichtigt werden.

Verstärker sind Hochleistungsgeräte, die Tonsignale in Hochleistungslautsprecher-Ansteuerungsstrom umwandeln. Bei einigen modernen Systemen sind die Verstärker nicht sichtbar, vielleicht im Kofferraum des Autos. Verstärker können heiß werden, daher sind sie häufig mit Kühlkörpern und Lüftern ausgestattet und sollten an einem etwas belüfteten Ort installiert werden.

Die Funktion der Lautsprecher besteht darin, die Signale von der Endstufe zu empfangen und sie in hörbare Klangvibrationen für den Hörer umzuwandeln. Die Schallschwingungen werden durch Vibrieren des Lautsprecherkegels erzeugt. Der Lautsprecher besteht aus drei Komponenten, d. H. Tieftöner, Hochtöner und Mitteltöner. In Autoradios sind diese Komponenten strategisch positioniert, normalerweise mit dem Tieftöner hinten und den Hochtönern vorne.

Autoankauf Kiel