Bevor Sie mit dem Kauf einer Autoversicherung beginnen, sollten Sie sich mit einigen der allgemeinen Kfz-Versicherungsbedingungen auseinandersetzen. In der Realität gilt: Je mehr Sie über die Kfz-Versicherung wissen, desto größer ist die Chance, die perfekte Deckung für Ihr Fahrzeug zu finden. Sicher, Sie würden gerne denken, dass alle Unternehmen Ihnen gegenüber ehrlich sind und wissen, was Sie brauchen und was Sie nicht brauchen. Aber komm schon, welche Firma will keinen Profit machen? Aus diesem Grund können Grundkenntnisse in der Kfz-Versicherung den Unterschied machen, wenn es um die automatische Absicherung geht. Lesen Sie weiter, um einige allgemeine Kfz-Versicherungsbedingungen zu erfahren und sehen Sie dann, wie viel Geld Sie sparen können!

Absolute Haftung

Dies ist eine verschuldensunabhängige Haftung, auch als Haftung ohne Verschulden oder verschuldensunabhängige Haftung bezeichnet. Möglicherweise wird dieses Popup-Fenster angezeigt, wenn etwas gegen die öffentliche Ordnung verstößt, obwohl das Ereignis nicht beabsichtigt war.

Haftpflichtversicherung

Kurz gesagt, ist die Haftpflichtversicherung ein Risikoübergang. Sie schützen Sie nicht nur vor Schäden, die durch Dritte entstehen, sondern deckt Ihre gesetzliche Haftung vor Verletzungen an anderen Personen oder deren Eigentum ab.

Kollisionsversicherung

Diese Art der Versicherung ist optional. Die Unfallversicherung bietet eine Versicherung für das Fahrzeug des Versicherten, vorbehaltlich eines Selbstbehalts, der in einen Unfall verwickelt ist. Grundsätzlich gilt, dass Sie wissen, ob der Unfall Ihr Fehler war oder nicht.

Selbstbehalt

Dies wird auch als Selbstbeteiligung bezeichnet. Dies ist der Betrag, den Sie zugestimmt haben, um den Gesamtbetrag eines versicherten Schadens zu bezahlen, unabhängig davon, ob es sich um einen Schaden oder einen Unfall handelt. In der Regel ist der Selbstbehalt fest, der Selbstbehalt muss gezahlt werden, bevor die Versicherungsleistungen auf einen Anspruch angewendet werden können.

Nicht versicherte und / oder unterversicherte Deckung

Diese Art von Versicherung bietet großen Schutz für Sie und Ihre Familie, wenn Sie von jemandem ohne Versicherungsschutz getroffen werden. Wenn Sie nicht versichert oder unterversichert sind, können Sie und Ihre Familie für die Körperverletzung bezahlt werden.

Umfassende Abdeckung

Umfassende Versicherung deckt Ihr Fahrzeug bei nicht kollisionsbedingten Ereignissen wie Feuer, Diebstahl, Wetter, Aufprall auf Tiere und Vandalismus ab.

Lückenversicherung

Diese Versicherung ist gut für Leute, die gerade ein neues Fahrzeug gekauft haben. Kurz gesagt: Neue Autos nehmen direkt nach Verlassen des Autohauses ab. Eine Lückenversicherung deckt den Unterschied zwischen dem Wert, den eine Versicherungsgesellschaft Ihrem Fahrzeug wert gibt, und dem, was Sie tatsächlich für das Fahrzeug schulden würden.

Eine Lückenversicherung deckt in der Regel nur Diebstahl und Unfälle ab. Dies kann jedoch je nach Versicherungspolice variieren. Sie können auch eine Lückenversicherung beim Händler abschließen. Sie können jedoch mit noch höheren Prämien rechnen.

Sachschadenabdeckung

Dies deckt alle Schäden ab, die Sie am Fahrzeug eines anderen Personen verursachen können. Wenn Sie es verursachen, sind Sie grundsätzlich abgesichert.

Anspruch

Dies ist Ihr Antrag auf Erstattung eines Schadens, der durch Ihre Autoversicherung gedeckt ist.

Vollständige Abdeckung

Eigentlich klingt die vollständige Abdeckung nicht wirklich. Bei der Volldeckung handelt es sich technisch gesehen um eine Kombination aus Kollision und umfassender Abdeckung, was bedeutet, dass der physische Schaden Ihres Fahrzeugs abgedeckt ist.

Zweitfahrer

Diese Person, auch gelegentlicher Fahrer genannt, ist für das Fahren des versicherten Fahrzeugs versichert. Diese Abdeckung bedeutet jedoch nicht, dass sie der Haupttreiber sind.

Shop um billig Auto Versicherung zu finden

Wenn Sie sich mit den oben genannten allgemeinen Autoversicherungsbedingungen vertraut machen, treffen Sie eine kluge Entscheidung, wenn es um Ihre automatische Absicherung geht. Nehmen Sie sich Zeit und stöbern Sie herum, bevor Sie sich an einen Anbieter wenden, und Sie werden die günstigste Autoversicherungsgesellschaft finden, die Ihre Deckungsanforderungen noch erfüllt.

Die oben genannten Begriffe sind nur die am häufigsten besprochenen oder betreffen die Mehrheit der Fahrer auf der Straße. Es gibt üblichere Bestimmungen für die Kfz-Versicherung, aber diese sind hauptsächlich staatlich. Um herauszufinden, was in Ihrem Bundesland erforderlich ist, besuchen Sie die lokale DMV-Website.

Vor allem, wenn Sie diese allgemeinen Kfz-Versicherungsbedingungen lernen, behalten Sie mehr Kontrolle. Wenn Sie die Kontrolle haben, können Sie die beste Wahl treffen. Auf diese Weise können Sie sich beruhigt fühlen und dabei etwas Geld sparen. Beginnen Sie noch heute mit der Suche nach einer günstigen Autoversicherung!

Autoankauf Münster