Für einen arbeitslosen Studenten ist es heute viel einfacher als je zuvor, ein Auto zu kaufen. Kreditgeber sind liberaler, wenn sie Autokredite für Studenten zur Verfügung stellen. Studenten haben Wahlmöglichkeiten. Sie können ein älteres Auto von einem Familienmitglied oder einem Freund kaufen. Sie können die Auto-Kleinanzeigen einsehen und nach einem Auto suchen. Sie können auch ein brandneues Auto oder ein zertifiziertes Gebrauchtwagen erwerben. Da die meisten Studenten über ein begrenztes Budget verfügen und Autos so schnell abwerten, kann es eine gute Wahl sein, ein gebrauchtes, zuverlässiges Auto zu finden.

Viele junge Leute wie Sie machen sich Sorgen, dass sie keinen Autokredit erhalten können, weil sie keine Kreditwürdigkeit haben. Kreditgeber werden dies sicherlich in Betracht ziehen, aber sie werden sie nicht davon abhalten, Studenten Geld zu verleihen. Autokredite sind gesicherte Kredite. Das bedeutet, wenn eine Person das Auto nicht mehr bezahlen kann oder Sie zu weit hinter den Zahlungen zurückbleiben, nimmt der Kreditgeber das Auto einfach zurück. Daher sind sie auch bei Personen, die keine Kreditgeschichte haben, ein wenig nachsichtiger.

Autokreditgeber können verlangen, dass die Schüler einen Mitsignierer erhalten. Schüler können ihre Eltern oder ein anderes Familienmitglied bitten, sich für sie zu registrieren. Sie werden jemanden mit gutem Kredit wählen wollen. Ein Mitsigner verpflichtet sich, das Auto zu bezahlen, wenn der ursprüngliche Besitzer dies nicht mehr kann. Normalerweise handelt es sich hierbei um ein Familienmitglied oder einen engen Freund, der der Meinung ist, dass der Kreditnehmer die Möglichkeit hat, den Kredit zurückzuzahlen. Wenn das Darlehen nicht zurückgezahlt wird, können Freundschaften oder Beziehungen gefährdet werden. Daher sollten die Schüler niemanden um Mitunterzeichnung bitten, wenn sie Zweifel haben, ob sie es zurückzahlen können.

Ältere Studierende oder Personen, die in der Vergangenheit Kredite erhalten haben und diese nicht gut behandelt haben und anschließend schlechte Kredite haben, werden wahrscheinlich immer noch in der Lage sein, einen Kreditgeber zu erhalten, der bereit ist, ihnen eine zweite Chance zu geben. Sie müssen höhere Zinssätze zahlen und es kann erforderlich sein, dass Sie einen Mitsignierer erhalten.
Da das Darlehen durch das eigentliche Auto gesichert ist, fühlen sich die Kreditgeber wohler, wenn sie den Schülern das Geld geben, das sie zum Kauf eines Autos benötigen. Dies ist zum Teil darauf zurückzuführen, dass der Darlehensgeber das Auto zurücknehmen kann, wenn der Student das Darlehen nicht verwendet.

Für die Schüler ist es wichtig, sehr reif zu sein, wenn sie Autos betrachten. Es ist verlockend, das coolste, sportlichste und teuerste Auto auf dem Grundstück zu haben. Diese Autos befinden sich jedoch wahrscheinlich an den äußeren Grenzen der Erschwinglichkeitsspanne oder sogar außerhalb. Das wäre ein großer Fehler. Als Schüler sollte der Fokus auf der Schule liegen und es ist nicht notwendig, einen zusätzlichen Job zu erledigen, damit die Autokosten gezahlt werden können oder, schlimmer noch, die Eltern um Geld bitten müssen. Die Schüler möchten wahrscheinlich sozialisieren und / oder studieren. Praktikabilität und Erschwinglichkeit sollten daher ausgeschlossen werden.

Es gibt verschiedene Autokreditquellen für einen arbeitslosen Studenten. Sie können einen Autokredit von ihren Eltern, einer Bank oder Kreditgenossenschaft erhalten oder direkt bei einem Autohaus oder einem Autohersteller kaufen. Wenn ein Student in der Lage ist, ein Darlehen von den letzten beiden zu erhalten, kann er einen guten Zinssatz oder einen großen Rabatt erhalten. Bevor die Studenten ein Auto finanzieren, lohnt es sich, sich umzusehen und alle Optionen zu prüfen, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Autoankauf Köln