Honda premium car strategy for India: Can Honda cars resurrect its fortune  with the premium shift?, Auto News, ET AutoWenn Sie gerade Ihren ersten Oldtimer gekauft haben, müssen Sie nicht nur überlegen, wo, sondern auch, wie Sie ihn versichern werden.

Als Besitzer eines Oldtimers spielt es keine Rolle, ob Sie einen Ford Capri 3 Liter aus dem Jahr 1970, einen verprügelten alten Morris Minor aus den Sechzigern oder einen eleganten Jaguar vom Typ E in britischem Renngrün fahren. Es ist wichtig, dass Sie den besten finden klassischer Kfz-Versicherungsschutz für Ihren geschätzten Motor, der Ihre individuellen Risiken zu Preisen abdeckt, die die Bank nicht sprengen!

Wenn Sie zuvor noch keinen Oldtimer besessen haben, ist es wichtig zu wissen, dass es grundlegende Unterschiede zwischen einer sogenannten Standard-Kfz-Versicherung und dem Versicherungsschutz gibt, der von einem spezialisierten Autoversicherer als klassisch definiert wird.

Als Erstes muss festgestellt werden, ob Ihr Auto im Rahmen einer klassischen Police versichert werden kann. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, den Vorbesitzer zu fragen, ob und mit welcher Versicherungsgesellschaft eine Oldtimer-Versicherung abgeschlossen wurde.

Verschiedene Autoversicherungsunternehmen haben unterschiedliche Definitionen des Alters und des Fahrzeugtyps, die unter diese Art der Deckung fallen können.

Was mit einem Anbieter leicht abgedeckt werden kann, kann von einem anderen ausgeschlossen werden. Glücklicherweise stellen die meisten Online-Anbieter von Oldtimer-Versicherungen diese Informationen auf der ersten Seite ihrer Websites zur Verfügung, sodass es ziemlich einfach ist, sich bei verschiedenen Versicherungsunternehmen umzusehen und Ihre Berechtigung zu überprüfen.

Sie sollten überprüfen, ob sowohl die Berechtigung für das Alter des betreffenden Fahrzeugs als auch ob es für Ihre individuellen Fahrumstände Richtlinienbeschränkungen gibt, z. B. Ihr Alter, die Sie daran hindern würden, eine Deckung zu beantragen.

Die Hauptabweichung zwischen einer Standardrichtlinie und der von den Oldtimerspezialisten angebotenen besteht in der Art und Weise, wie Sie Ihr klassisches Fahrzeug verwenden, und insbesondere darin, wie viel Sie damit fahren. Die großen Mainstream-Versicherer und Preisvergleichsseiten bieten Deckung für ältere Autos, erheben jedoch aufgrund ihres Alters eine zusätzliche Prämie. Sie laden auch die Prämie, wenn bekannt ist, dass Ersatzteile für den Fahrzeugtyp teuer sind.

Noch wichtiger ist, dass Ihnen der aktuelle Marktwertersatz nur angeboten wird, wenn das Auto unter eine allgemeine Richtlinie fällt und als Abschreibung gilt, wenn Sie dies geltend machen.

www.bares4cars.de/mannheim/