Image result for brand new car

Wenn Sie über einen Neuwagenkauf nachdenken, sollten Sie einige Geheimnisse des Tauschhandels kennen, um das bestmögliche Angebot zu erhalten.

Wenn Sie sich den Aufkleberpreis für ein Auto ansehen, ist der unverbindliche Preis (UVP) oder der vom Hersteller empfohlene Verkaufspreis der Preis, den der Händler für das Auto möchte. Es ist nicht unbedingt der Preis, den sie dafür erwarten. Wenn Sie ein paar hundert Dollar von diesem Preis bekommen können, haben Sie wahrscheinlich einen Deal bekommen. Der Händler zahlt niemals den UVP. Sie haben spezielle Händler-Einstandspreise, die ihnen in Rechnung gestellt werden. Wenn Sie neugierig sind, was ein Händler tatsächlich für ein Auto bezahlt, an dem Sie interessiert sind, können Sie dies herausfinden, indem Sie eine Mitgliedschaft bei carcostcanada.com beantragen mit diesen Informationen).

Händler verdienen ihr Geld mit Garantieverlängerungen, Sitzschonern, Rostschutz und Lackierung und vor allem mit der Finanzierung, nicht mit dem Preis des Autos. Wenn Sie einen aufdringlichen Händler haben, der auf einem dieser Extras besteht, wissen Sie jetzt warum.

Händler haben auch so genannte Hold-Back-Anreize. Dies ist ein Geldbetrag, den der Hersteller dem Händler für die Aufbewahrung des Fahrzeugs bezahlt hat. Je länger das Auto im Fenster bleibt, desto geringer ist natürlich der Rückhalteanreiz. Dies soll Händler motivieren, Autos schnell zu verkaufen. Wenn Sie herausfinden können, wie lange das betreffende Fahrzeug auf dem Grundstück gestanden hat, können Sie möglicherweise diese Hebelwirkung nutzen, um ein besseres Angebot zu erhalten.

Wenn Sie ein Auto kaufen, sollten Sie berücksichtigen, dass beliebte oder stark nachgefragte Fahrzeuge mehr kosten. Wenn Sie nicht gebraucht kaufen, können Sie auch die erweiterte Garantie deaktivieren. Es ist eine Tatsache, dass heutzutage bei so vielen Leasingoptionen die meisten Menschen ihre Autos nicht besitzen, solange die Garantien gültig sind. Wichtige Teile wie der Antriebsstrang, der Motor und das Getriebe werden vom Hersteller in der Regel für einen Zeitraum von fünf bis acht Jahren abgedeckt. Außerdem gibt es in den meisten Garantien zu viele Ausnahmen, Ausschlüsse und Selbstbehalte.

Denken Sie beim Kauf eines Autos daran, dass es die Aufgabe des Verkäufers ist, Sie zum Kauf des Fahrzeugs für den UVP zu bewegen. Durchsuchen Sie das Fahrzeug im Voraus, um herauszufinden, ob es besondere Anreize, Rabatte oder Rabatte gibt, über die der Händler nicht vollständig informiert war. Lesen Sie den Abschnitt „Auto“ in der Zeitung und suchen Sie online nach Angeboten, die den Preis Ihres neuen Fahrzeugs senken könnten. Die wenigen Stunden, die Sie recherchieren, werden sich lohnen.

Autoankauf Deutschland