Image result for brand new car

Kennst du autos Ich meine, wissen Sie wirklich, was ein Auto dazu bringt, vorwärts zu fahren, süss zu fahren und zu bremsen, wenn Sie dazu aufgefordert werden? Die meisten Menschen tun dies nicht. Wenn Sie diese Frage mit Ja beantworten können, sind Sie in der Minderheit und können direkt zum nächsten Artikel übergehen.

Für den Rest von uns ist alles ein kleines Rätsel, alles ein bisschen Magie unter der Motorhaube und im Cockpit, die ein Auto wahnsinnig beschleunigen und dann anhalten lässt, ohne auf nassen Straßen zu schleudern. Wir überlassen die Wartung und den Austausch von Verschleißteilen gerne den Kfz-Wartungsfachleuten – sei es das Nachgasen einer Klimaanlage, das Wechseln von Reifen und das Auswuchten von Rädern, das Anbringen von Soundsystemen und möglicherweise das Anbringen einer Anhängerkupplung.

Warum ist es dann so, dass wir beim Kauf eines Gebrauchtwagens Mechaniker und Fahrzeugprüfer sind, die qualifiziert sind, schnelle Entscheidungen nach mechanischen und technischen Kriterien zu treffen, die für die alltäglichen Aufgaben des Fahrzeugs so unerschwinglich waren? Instandhaltung? Wahrscheinlich, weil wir dachten, wir könnten durch den Kauf eines Gebrauchtwagens bei einem privaten Verkäufer etwas Geld sparen, oder? Falsch!

Sie sehen, ich habe viel Zeit damit verbracht, mich mit diesem Thema zu befassen, und ich habe mir Autos mit mittleren Preisen angesehen, die sowohl von Händlern als auch von Privatverkäufern angeboten werden. Wenn Sie mich diesbezüglich befragen sollten, empfehle ich Ihnen, diese kleine Übung zu machen: Addieren Sie die Ersatz- oder Reparaturkosten der folgenden Artikel und sehen Sie nach, ob Sie mit dem Privatverkauf oder dem Händler einen besseren Preis erzielen können :

Neuer Reifensatz
Neue Bremsbeläge
Stoßdämpfer prüfen, montieren und austauschen
Neue Wischerblätter
Klimaanlage tanken
Straßentaugliches Zertifikat
Garantie
Full-Service-Geschichte
Keine Chips in der Windschutzscheibe
Keine Beulen oder Beulen
Wenn Sie ein Gebrauchtwagen von einem privaten Verkäufer finden, bei dem alles in Ordnung ist und der zum gleichen Preis oder billiger ist als bei einem Gebrauchtwagenhändler, sollten Sie sich darauf stürzen, denn es ist wahrscheinlich ein gutes Geschäft. Beachten Sie jedoch, dass Sie vor dem Kauf alle Kästchen ankreuzen müssen!

Sie sehen, es gibt diesen Mythos, dass Händler, die Gebrauchtwagen verkaufen, oft zu viel für ein Auto bezahlen – aber nur wenige Menschen nehmen sich die Zeit, um all die Dinge zu berücksichtigen, die ein Händler tut, um sicherzustellen, dass das, was Sie kaufen, problemlos ist. Wenn Sie zum Reifenmontagegeschäft gehen und einen Satz neuer Reifen bestellen, werden Sie eine Überraschung erleben. Ich wette, Sie haben das nicht berücksichtigt, als Sie sich auf Ihren Privatverkauf geeinigt haben. Und um die Sache noch schlimmer zu machen, kann Ihnen ein Händler eine Ersparnis für diese Reifen anbieten, da sie mit den meisten Zulieferern des Kraftfahrzeughandels Beziehungen und Mengenrabatte haben. Er hätte einen großen Rabatt erhalten und zumindest einen Teil davon an Sie weitergegeben, ganz zu schweigen von Ihrem Samstagmorgen, den Sie in einem Reifenmontagezentrum verbracht haben. Und vergessen Sie auch nicht das Auswuchten und die Achsvermessung – alles extra für Sie, aber ermäßigt für einen Händler. Das Gleiche gilt für fast alle oben aufgeführten Punkte – am Ende summiert sich wirklich alles.

Jetzt sage ich nicht, dass Sie von einem Privatverkäufer nicht viel bekommen werden, sondern beachten Sie, dass der Autokauf mehr beinhaltet, als auf den ersten Blick zu erwarten ist! Und wenn Sie Zweifel haben, denken Sie daran – die meisten Händlerautos werden als Handelseinheiten bezeichnet -, dh, sie werden von einem Händler an einen anderen und meistens von der Neuwagenabteilung an die Gebrauchtwagenabteilung verkauft innerhalb eines Franchise. Das heißt, wenn jemand ein neues Auto kauft und sein gebrauchtes Auto eintauscht, wird dieses gebrauchte Auto an die Gebrauchtwagen-Verkaufsabteilung weitergeleitet, die die Bewertung vornimmt, bevor das Auto für den Wiederverkauf vorbereitet wird. Nicht alle Autos werden von diesen großen Händlern akzeptiert, und manchmal entscheiden sie sich, sie zu kleineren Händlern weiterzuleiten, die die Zeit haben, Diagnosen zu stellen und nach einem geeigneten Standard zu reparieren.

Wie Sie sehen, gibt es eine Menge Dinge, die Sie tun müssen, um sicherzustellen, dass ein Auto verkäuflich ist. Wenn Ihre Zeit dem Geld entspricht, können Sie es auch bei einem Gebrauchtwagenhändler kaufen und immer zu einem günstigeren Preis verhandeln!

Autoankauf Braunschweig Deutschland