Seien wir ehrlich, der Gedanke, ein Auto zu kaufen, geht in der Regel mit einem langen, langwierigen und schmerzhaften Prozess einher. Aufgrund der Medien, der Gespräche mit Leuten außerhalb und viel Konkurrenz ist ein Großteil der älteren Ratschläge zum Kauf eines Autos, das Sie sehen, inzwischen veraltet und macht den Kauf Ihres nächsten Fahrzeugs tatsächlich schmerzhafter, als es wirklich sein muss. (Ich sollte es wissen, weil ich Autohändlern seit 25 Jahren Autoverkaufsschulungen angeboten habe und alle Geheimnisse kenne.)

Da so viele Informationsquellen aus den Inventarbuchungen von Händlern an Hersteller-Websites, Kelly Blue Book, Edmunds, Auto Trader, Autobytel und anderen zur Verfügung stehen, ist es offensichtlich, dass Informationen nicht knapp sind. Informationen ohne einen einfachen Kaufplan sind jedoch nur eine Überladung, was unnötige Zeit und Verwirrung verursacht. Das Ziel beim Kauf eines Autos sollte es sein, zu wissen, dass Sie einen guten Preis bekommen, um das gewünschte Fahrzeug zu erhalten, ohne unzählige Stunden mit Recherchen oder mühsamen Verhandlungen zu verbringen. Diese 6 einfachen Schritte garantieren, dass Sie das gewünschte Auto ohne Zeitverschwendung erhalten.

So kaufen Sie ein Auto in 6 einfachen Schritten:

1) Wenden Sie sich als Händler an den Händler. Ihre beste Handlung beim Kauf eines Autos ist, entgegen der weit verbreiteten Meinung, sich als Käufer und nicht als Käufer zu identifizieren. Sei nicht defensiv; präsentieren Sie sich als offen und leicht. Dies erleichtert dem Händler die Arbeit. Der Kunde, der sich defensiv und aufdringlich an einen Autohändler wendet, neigt dazu, dass der Händler genauso reagiert.

2) Der Preis ist nicht Ihre größte Sorge. Lassen Sie den Verkäufer wissen, dass das Wichtigste für Sie nicht der Preis ist, sondern dass Sie das richtige Auto finden. Dies wird Musik in den Ohren des Verkaufspersonals sein und diese zu Butter in den Händen machen. Zeigen Sie ihnen, dass Sie sich darauf verlassen können, dass das Fahrzeug, sobald es perfekt ist, Händler und Sie zu günstigen Bedingungen kommen können. Dies wird den Verkaufsprozess beschleunigen, indem die Konfrontation reduziert wird, und später wird es einfacher, die besten Konditionen zu erhalten.

3.) Stellen Sie sicher, dass Sie sich im richtigen Fahrzeug befinden. Der größte Fehler, den ein Käufer machen kann, ist das falsche Produkt zu kaufen. Den Preis vor die Auswahl zu stellen, ist eine veraltete Kauftaktik. Wenn das Produkt nicht für Sie geeignet ist, können die Bedingungen niemals gut genug sein! Der beste Weg, um das richtige Fahrzeug für Sie zu bestimmen, ist nicht online oder telefonisch, sondern beim Händler. Wenn Sie herausfinden möchten, wie Sie ein Auto kaufen, ist ein Trick, um sich zu vergewissern, dass Sie sich auf dem richtigen Fahrzeug befinden, die Fahrzeuge genau über und unter dem gewünschten Wert. Wenn Sie sich für eines der beiden anderen Fahrzeuge interessieren, haben Sie noch nicht die richtige Wahl für Sie gefunden.

4.) Testen Sie das Fahrzeug. Händler lieben Sie, wenn Sie ihre Produkte fahren. Dies gibt dem Händler das Gefühl, dass er seine Arbeit erledigt hat, und gibt ihm mehr Vertrauen, wenn es um den besten Preis geht. Wenn Sie lernen, wie Sie ein Auto kaufen, sparen Sie Zeit, um das Fahrzeug zu demonstrieren, und sparen Zeit später. Beide Parteien erhalten mehr Vertrauen in die Verhandlungen.

5.) Fordern Sie einen computergenerierten Vorschlag an. Fragen Sie den Händler, ob er Ihnen das Angebot bitte elektronisch und nicht per Hand vorlegen kann. Aufgrund des technologischen Fortschritts setzen heute die fortschrittlichsten, von der Kundenzufriedenheit abhängigen Autohändler heute Softwaretechnologien ein, um dem Käufer computergenerierte Vorschläge zu unterbreiten. Der Vorschlag sollte Preis, Handelszahlen, Kauf- und Leasingzahlungen, Anzahlungen und Zinssätze auf einmal enthalten. Fragen Sie Ihren Händler: „Verwenden Sie EPencil oder elektronische Angebote?“ Computergenerierte Vorschläge vermeiden Zeitverluste bei den Verhandlungen und unnötige Einsichtnahme durch das Management.

6.) Wie bestimme ich einen fairen Preis? Nur um zu wissen, dass Franchise-Händler in den USA ungefähr die gleichen Netto-Margen erzielen wie ein Lebensmittelgeschäft: Netto-Marge von rund 2% (nach allen Ausgaben). Die meisten Autotransaktionen generieren mehr Geld für staatliche und lokale Steuern als Gewinne für den Händler. Zum Beispiel betragen die Steuern in Kalifornien 8,75%. Wenn also der Händler einen Preisaufschlag von 6% auf ein Fahrzeug mit einem Volumen von 20.000 $ hat, wird der Bruttogewinn (vor jeglichen Kosten) 1.200 $ betragen, während der Staat fast 1.800 $ sammelt! Denken Sie daran, dass der Bundesstaat Kalifornien nicht einmal im Autogeschäft tätig ist, das Auto nicht wäscht, es nicht wartet oder die Autos inventarisiert. Ohne die Serviceabteilungen und Gebrauchtwagen der Händler wäre der Autohändler nicht einmal in der Lage, neue Autos zu verkaufen.

Können Sie einen anderen Händler in einer Entfernung von 80 Kilometern für ein paar hundert Dollar weniger verkaufen? Wahrscheinlich, aber Ihr lokaler Autohändler, mit dem Sie Ihr Auto warten, ist auch ein Mensch. Erinnern Sie ihn oder sie, wenn Sie etwas brauchen, das Sie besucht haben, kein Problem verursacht hat, nicht schwer zu bewältigen war und den gesamten Prozess für alle schmerzlos machte.

Die meisten Autohändler sind nicht daran interessiert, Sie zu nutzen, und die meisten sind sehr daran interessiert, Sie glücklich zu machen. Kein Käufer sollte fünf verschiedene Standorte besuchen müssen, bevor er ein gutes Angebot findet. Das nächste Mal, wenn Sie bereit sind, Sie zu rollenWenn Sie etwas Glänzendes und Neues sehen, wissen Sie, wie Sie in diesen 6 einfachen Schritten ein Auto kaufen (und die Tatsache einbringen, dass Sie den Kfz-Verkaufstrainingsexperten Grant Cardone kennen, der nicht schaden würde).

Autoankauf Stuttgart Deutschland