Image result for brand new car

Tipps zum Kauf eines Gebrauchtwagens

Einkaufen macht Spaß! Für einige von uns ist Einkaufen unsere Lieblingsbeschäftigung. Warum fürchten so viele von uns den Gedanken, ein Auto zu kaufen? Unsere Fahrzeuge sind eine der wichtigsten Investitionen, die wir im Leben tätigen werden. Unser Lebensstil ist so abhängig von zuverlässigem Transport. Wenn ich Geschichten über eine erfolgreiche, versierte Frau höre, die von einem Handelsvertreter in einem Autohaus mit dem Kommentar „Das muss Papas kleines Mädchen sein …“ begrüßt wird, schäme ich mich persönlich. peinlich für meine Branche und für alle Vertriebsprofis. Aber die traurige Tatsache bleibt, dass wir immer noch in einer Automobilindustrie tätig sind, die überwiegend männlich ist, und was dies traurig macht, ist, dass vielen dieser Männer Manieren fehlen. Ich denke auch, dass viele männliche Konsumenten ihre eigenen schlechten Erfahrungen mit dem Autokauf teilen könnten, die ich ebenso peinlich finden würde. Aber ich bleibe optimistisch. Durch Ausdauer und innovatives Verkaufstraining werden wir diese unangenehmen Barrieren überwinden. Die gute Nachricht ist, dass die Verbraucher die Macht haben, die Industrie zu verändern. Frauen treffen mehr als 90% der Kaufentscheidungen. Wir haben eine Stimme und Autohändler haben keine andere Wahl, als uns zu hören.

Wenn Sie darüber nachdenken, was Spaß macht, denken Sie vielleicht an das Vergnügen, die Auswahl durchzusehen. Oder Sie überlegen, wie gut Sie sich bei Ihrem Neukauf fühlen. Wenn Sie wissen, was Sie wollen und sicher sind, dass Sie etwas finden, das Ihnen gefällt, macht die Suche Spaß. In diesem Sinne kann es Spaß machen, ein Auto zu kaufen, und ich werde Ihnen dabei helfen, es einfach zu machen. Zunächst müssen Sie einige wichtige Entscheidungen treffen, damit Ihre Fahrzeugsuche in die richtige Richtung verläuft. Was ist Ihr Budget und welche Funktionen müssen Sie in Ihrem Fahrzeug haben? Ich empfehle Ihnen, Ihre Suche online über Google, Auto Catch oder Auto Trader zu starten. Diese Suchmaschinen führen Sie zu einer Vielzahl von Händlerinventaren und ermöglichen Ihnen die Suche nach bestimmten Kriterien wie Preis und Ausstattung.

Tipp 1: Wenn möglich, wählen Sie etwas, das nicht älter als 5 Jahre ist. Sie erhalten bessere Finanzierungsmöglichkeiten. Die meisten Banken werden ein älteres Fahrzeug nicht finanzieren, und die Zinssätze für Kredite oder Leasingverträge werden mit dem Alter des Fahrzeugs steigen. Die besten für Gebrauchtfahrzeuge angebotenen Zinssätze gelten für Fahrzeuge unter 3 Jahren, und für diese gilt wahrscheinlich die Herstellergarantie als zusätzlicher Bonus.

Tipp 2: Es ist viel sicherer, bei einem Händler zu kaufen. Sie sind in vielerlei Hinsicht rechtlich dafür verantwortlich, dass private Verkäufer niemals zur Rechenschaft gezogen werden können. Ganz zu schweigen davon, dass viele Privatverkäufer „Bordsteine“ sind, Menschen, die häufig gebrauchte Fahrzeuge kaufen und weiterverkaufen, aber zu billig sind, um legitim mit einem Händlerlizenz zu arbeiten, und nicht reguliert werden wollen. Auf der OMVIC-Website finden Sie Einzelheiten zum MVDA (Motor Vehicle Dealers Act), der Gesetzgebung, die Autohändler einhalten müssen, um zu funktionieren. Ontario ist eine Provinz mit vollständiger Offenlegung, was bedeutet, dass die Händler den Verbrauchern zahlreiche Informationen zur Geschichte von Gebrauchtfahrzeugen zur Verfügung stellen müssen. Wenn Sie Ihren Kauf finanzieren, ist es ratsam, dass der Händler Ihre Finanzierung arrangiert, da er Zugang zu mehreren Kreditgebern hat, die auf Autokredite spezialisiert sind und Ihnen bessere Zinsen bieten können. Franchise-Autohändler (die auch Neufahrzeuge verkaufen) verfügen in der Regel über ein größeres Netzwerk von Kreditgebern, die bereit sind, mit ihnen zusammenzuarbeiten, und sie können mehr Lösungen für schwierige Kreditsituationen anbieten. Behandeln Sie ausschließlich Händler, die Mitglied mehrerer Verbände sind, insbesondere der UCDA (Used Car Dealers Association). Diese Verbände bieten großartige Ressourcen, mit denen Händler ihre Kunden besser bedienen können.

Tipp 3: Fragen Sie den Händler, wie er seine gebrauchten Fahrzeuge überholt. Suchen Sie nach Händlern mit Standardarbeitsanweisungen, die ihre Mitarbeiter befolgen müssen, z. B. 20-Punkte-Inspektionen und Sicherheitszertifizierungen. Unternehmen mit strukturierten Richtlinien bieten einen qualitativ besseren Service und ihre Kunden stehen an erster Stelle. Händler mit Werkstätten vor Ort müssen in der Regel gründlicher überholen, da der Zugang zu Servicegeräten und Technikern erleichtert wird. Bitten Sie darum, die Wartungsunterlagen einzusehen und eine Erklärung zu erhalten, was ihre Mehrpunktinspektion beinhaltet. Ihr gesunder Menschenverstand wird Sie mit diesen Informationen in die richtige Richtung führen. Vermeiden Sie Fahrzeuge mit umfangreichen Karosseriereparaturen oder Reparaturen an Rädern (Bremsen, Reifen usw.) und Aufhängungen. Dies sind Anzeichen für übermäßigen Verschleiß zu Beginn des Fahrzeuglebens.

Tipp 4: Bitten Sie den Händler, den Verlaufsbericht des Fahrzeugs mit Ihnen zu prüfen. Kaufen Sie kein Fahrzeug ohne einen Geschichtsbericht. Es gibt viele Marken von Geschichtsberichten. Car Proof- und UCDA-Berichte sind die besten und zuverlässigsten. Diese Berichte geben Aufschluss darüber, ob das Fahrzeug jemals in einen Unfall verwickelt war (was nicht immer ein Deal Breaker ist), ob der Kilometerzähler jemals ausgetauscht wurde oder ob Marken gegen das Fahrzeug vorhanden sind, z Deal Breaker, lauf weg!), wenn die v

Autoankauf Bochum