Möchten Sie ein kostenloses Auto? Na wer würde das nicht! Aber ist das tatsächlich möglich? Die Antwort ist ja! Bestimmte Werbefirmen bieten Fahrern, die bereit sind, ihre Präsenz in der Öffentlichkeit zu erhöhen, kostenlose Fahrzeuge an. Das Auto-Wrap unterscheidet sich von typischer Werbung und bietet dem Unternehmen eine einzigartige und kostengünstige Möglichkeit, seinen Markennamen bekannt zu machen.

Wenn Sie in einer Hauptstadt der USA, Großbritanniens und bestimmter europäischer Länder leben, sind Sie der ideale Kandidat. Natürlich müssen Sie auch einen vollständigen Führerschein besitzen und über eine gute Fahrerlaubnis verfügen. Eine andere Sache, die diese Firmen normalerweise von Ihnen verlangen, ist, eine Mindestmenge Meilen pro Monat zu fahren. Diese Menge könnte zwischen 400 und 800 Meilen liegen und glaube nicht, dass du einfach darüber lügen kannst. Das Unternehmen kann beschließen, Ihren Kilometerzähler zu überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie die Wahrheit sagen. Andernfalls werden Sie möglicherweise disqualifiziert. Wenn Sie akzeptiert werden, werden Ihre einzigen Ausgaben etwas Geld für die Benzin- und Autoversicherung sein.

Hört sich das zu gut an, um wahr zu sein?

Nun, die Wahrheit ist, dass es ein paar Nachteile gibt:

Neue Autos sind möglicherweise nicht sofort verfügbar, daher müssen Sie möglicherweise einige Wochen warten. Möglicherweise können Sie auch nicht das Modell Ihrer Wahl erhalten. In der Regel gibt es jedoch genug Abwechslung, um etwas zu finden, das Ihnen wirklich gefällt.
Sie müssen nicht immer auswählen, für welche Art von Produkt Sie werben möchten oder wie groß die Anzeige sein soll, die zum Auto passt. Wenn Sie mit dem Produkt nicht zufrieden sind, können Sie das Angebot ablehnen und auf etwas Besseres warten.
Das Auto wird dir nicht wirklich gehören. Es wird der Werbeagentur gehören. Nach Vertragsende (in der Regel 5 Jahre) werden Sie gebeten, das Fahrzeug zurückzugeben oder den Vertrag zu verlängern.

Autoankauf Frankfurt am Main