Image result for brand new car

Der Kauf eines neuen Autos ist der zweitgrößte Kauf, den die meisten von uns jemals tätigen werden. Mit dieser Entscheidung geht viel Druck einher, daher lohnt es sich, gut vorbereitet zu sein. Sie werden dieses Fahrzeug für eine lange Zeit haben, so ist es nur natürlich, sich Zeit zu nehmen und es richtig zu machen. In diesem Artikel werden einige wichtige Überlegungen und grundlegende Tools erläutert, die Ihnen bei der Auswahl des für Sie am besten geeigneten Fahrzeugs beim Händler helfen.

Drei grundlegende Dinge, die Sie benötigen:

Finanzierungsgenehmigung: Sprechen Sie am besten vor dem Betreten des Parkplatzes mit Ihrer Bank. Dies stellt sicher, dass Sie ein angemessenes Budget haben und sich nicht in ein Auto verlieben, das Sie sich nicht leisten können.

Kfz-Versicherung: In den meisten Bundesstaaten benötigen Sie Versicherungsschutz, um das Los zu verlassen. Mithilfe dieser Informationen können Sie auch ein realistischeres Budget planen und sich einen besseren Überblick über die Gesamtbetriebskosten verschaffen. Angesichts der erheblichen Wertminderung eines Fahrzeugs nach Losabfahrt wird eine Lückendeckung (Deckung der Differenz zwischen Marktwert und Darlehensbetrag) dringend empfohlen.

Autos: Wenn Sie wissen, was Sie sich leisten können, ist es Zeit für ein wenig Beinarbeit. Durch die Online-Recherche von Fahrzeugen oder durch Veröffentlichungen wie Car & Driver oder Road & Track können Sie eine fundierte Entscheidung treffen, die darauf basiert, welche Funktionen Ihren Anforderungen am besten entsprechen. Berücksichtigen Sie Verwendungen wie Pendeln, Erholung, Abschleppkapazität, Passagiersitzplatz und Fahrbedingungen sowie wichtige Faktoren wie Kraftstoffeffizienz, Zuverlässigkeit und Sicherheitsmerkmale.

Sobald Sie die oben genannten Grundlagen festgelegt haben, können Sie mit der spezifischeren Aufgabe fortfahren, ein neues Chevrolet-Automobil zu finden und zu kaufen.

Der erste Schritt beim Kauf eines neuen Chevy-Autos ist die Festlegung eines Budgets. Dieses Budget muss alle folgenden Posten enthalten:

– Anzahlung
– Wert bei Inzahlungnahme
– Finanzierungsgenehmigung
– Monatliche Bezahlung
– Versicherungskosten
– Kosten für die Inhaberschaft

Jeder dieser Punkte wirkt sich auf die Gesamtkosten aus, die Ihnen mit einem Fahrzeug entstehen, und ein Vergleich als Ganzes ergibt die genaueste Darstellung jedes Fahrzeugs auf Ihrer Liste.

Sobald Sie ein Budget festgelegt und die Modelle ausgewählt haben, die Ihren Anforderungen entsprechen, können Sie Ihren örtlichen Chevy-Händler aufsuchen. Es ist eine gute Idee, ein paar Händler anzurufen und wenn möglich einen Termin zu vereinbaren. Auf diese Weise können Sie vermeiden, dass Sie mit dem Verkäufer in Kontakt bleiben, der vor Ihnen steht, wenn Sie auf dem Grundstück fahren.

Fragen Sie den Verkäufer am Telefon, um sicherzugehen, dass er sowohl sachkundig als auch professionell ist.

Wenn Sie im Autohaus ankommen, sollten Sie sich beide Aufkleber auf dem neuen Chevy, den Sie ausgewählt haben, genau ansehen. Der erste Aufkleber ist der Herstelleraufkleber und listet den UVP, alle werkseitig installierten Optionen sowie einige Informationen wie die EPA-mpg auf. Schätzungen. Der zweite Aufkleber ist der Aufkleber des Händlers. Er sollte alle vom Händler erbrachten Dienstleistungen auflisten, z. Der Händleraufkleber spiegelt normalerweise einen höheren Preis wider und kann zusätzliche Händlergewinne enthalten. Fragen Sie den Verkäufer ausführlich nach diesen Gebühren. Sie sollten in der Lage sein, alle Gebühren auf beiden Aufklebern ehrlich, schnell und genau zu erklären.

Trotz aller Recherchen und Informationen ist das Wichtigste, was zu beachten ist, wie Sie sich im Auto fühlen. Zuerst sollten Sie an jeder Stelle im Auto sitzen, um sicherzustellen, dass die Sitzplätze Ihren Anforderungen entsprechen. Fordern Sie als nächstes eine Probefahrt an (vergessen Sie nicht Ihren Führerschein und Ihre Versicherung), um zu sehen, wie sich das Fahrzeug auf der Straße verhält. Haben Sie keine Angst, Ihren zukünftigen neuen Chevy gründlich zu testen. Sie möchten sicher sein, dass es Ihren Anforderungen unter allen Umständen entspricht. Fahren Sie auf einen leeren Parkplatz und testen Sie die Bremsen, den Wenderadius und verschiedene Funktionen. Öffnen Sie während Ihres Aufenthalts die Motorhaube und schauen Sie hinein. Es spielt keine Rolle, dass Sie kein Getriebekopf sind. Sie können immer noch ein Gefühl dafür bekommen, wie das Fahrzeug fährt, und die Überprüfung der Flüssigkeiten ist eine großartige Möglichkeit, die Sorgfalt eines Händlers zu testen. Wenn das Öl unangenehm ist, die Flüssigkeitsmenge niedrig ist oder der Motor schmuddelig ist, hat das Fahrzeug bei der Ankunft auf dem Parkplatz möglicherweise keine strenge Inspektion durchlaufen. Wenn Sie vollständig zufrieden sind, kehren Sie zum Händler zurück und fordern Sie beim Vermieten eine Visitenkarte an Sie wissen, dass Sie später zurückkehren werden. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie sich für ein Auto und einen Händler entschieden haben, mit denen Sie vertraut sind. Wiegen Sie dabei sowohl das Fahrzeug als auch die Vor- und Nachteile des Händlers.

Wenn Sie bereit sind, mit den Verhandlungen zu beginnen, sollten Sie sich darauf vorbereiten, einige Zeit im Autohaus zu verbringen oder ganz wegzugehen. Mit jeder dieser Taktiken können Sie bares Geld sparen oder zusätzliche Dienste in Anspruch nehmen, um „das Geschäft abzuschließen“. Ihr erstes Angebot sollte unter Ihrem festgelegten Preis liegen, jedoch nicht so niedrig, dass es eine Beleidigung darstellt. Ein lächerliches Angebot sagt dem Verkäufer, dass Sie es nicht ernst meinen, das Auto zu kaufen. Seien Sie geduldig und warten Sie, bis der Händler ein Gegenangebot unterbreitet. Wenn diese Zahl nicht innerhalb Ihrer festgelegten Preisspanne liegt, können Sie entweder ein anderes Angebot machen oder einfach aussteigen. Wenn Sie einen anderen machen

 

Autoankauf Aachen