In der Vergangenheit war der Kauf eines Gebrauchtwagens wie eine Handtasche, man war sich nicht sicher, ob man etwas Anständiges oder nur Müll bekam. Heutzutage können Sie ein Gebrauchtwagen mit einem Certified Pre-Owned (CPO) -Programm suchen und kaufen, das Ihnen die Vorteile eines Neuwagens zu einem Gebrauchtwagenpreis bietet. Die Bereitstellung eines CPO für Gebrauchtwagen ist einer der heißesten Trends der Autoindustrie. Es wurde in den 80er Jahren von Mercedes-Benz gegründet, um den Verbrauchern zu versichern, dass die Gebrauchtwagen in ihren Lots gut gewürzt und haltbar waren. Es ist jetzt bei den meisten Autoherstellern erhältlich.

Die Gebrauchtwagenindustrie hat mit der Nutzung des Internets stark zugenommen. Über das Internet können Sie auch ein Auto kaufen, das Sie jetzt benötigen, oder auf Websites sporadisch nach einem bestimmten Gebrauchtwagen-Typ suchen.

Autodata zufolge hatten Ford und Lincoln-Mercury im Mai 2006 15.740 zertifizierte Verkäufe erzielt, ein Plus von 19 Prozent gegenüber Mai 2005. Chrysler / Dodge / Jeep erzielte im Mai 2006 10.176 zertifizierte Verkäufe, ein Plus von 28,2 Prozent gegenüber Mai 2005. GM verkaufte 38.471 zertifizierte Gebrauchtfahrzeuge im Mai 2006 ein Plus von 15 Prozent gegenüber Mai 2005.

Wie in der Ausgabe des Auto Remaking Magazine vom 1. bis 14. Juli 2006 zitiert, sagte Paul Pejza, Manager von GM Certified Used Vehicles: „Nahezu alle anderen von Herstellern zertifizierten Programme verzeichneten im Mai einen jährlichen Anstieg ihrer zertifizierten Verkäufe ein Plus von 11% gegenüber Mai 2005. “ Pejza fuhr fort: „Im Grunde ist jeder ein Online-Kunde von heute. Tatsächlich zeigen Untersuchungen von AutoTrader.com, dass die zertifizierten Suchanfragen in diesem Jahr um mehr als 50% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Jahres 2005 gestiegen sind. Der Verbraucher erwartet nun zertifizierte Gebrauchtfahrzeuge mit Fotos und Details zu Preis, Farbe und Optionen, ähnlich wie wenn sie beim Händler viel loslegen. “

Mike Dennis, Manager für Vertrieb, Planung und Vertrieb von Ford, sagte: „Wir haben unsere eigene http://www.fordcpo.com – Website, und wir sind mit dem Verkehr zufrieden. Unsere URL verweist auf die vollständige Erklärung der Programm und wird sie auch mit dem Inventar des Händlers verknüpfen. “ Er fügt hinzu: „Wir ermutigen Händler, ihre Autos und Lastwagen auf Websites wie Auto.Trader.com zu stellen. Immer mehr Verbraucher wenden sich an webbasierte Websites, um mit dem CPO-Einkauf zu beginnen.“

IntelliChoice durchsucht das CPO-Programm jedes Autoherstellers und bewertet es basierend auf umfassender Garantie, Inspektion, Titelprüfung, Finanzierung, Pannenhilfe und Rückgaberichtlinien. In der Kategorie Luxusautos hatte Jaguar 2005 das beste CPO-Programm. In der nicht luxuriösen Kategorie hatte Volkswagen das beste CPO-Programm insgesamt, gefolgt von Honda, Mazda, Chrysler / Dodge / Jeep, dann Ford und Mercury.

Für CPO gibt es keine gesetzlichen Standards in der Autoindustrie. Jeder Händler oder Autohersteller hat andere Kriterien für Inspektion und Schutz. Wie in Consumer Reports.org angegeben, muss ein Fahrzeug für die Zertifizierung bestimmte Kilometer- und Zustandsanforderungen erfüllen, die in der Regel nicht älter als fünf Jahre sein dürfen, mit weniger als 60-70.000 Meilen. Sie müssen auch eine Checklistenprüfung bestehen – Kratzer, Bremsen- und Reifenverschleiß, Motor- und Getriebeprobleme usw.

Einige Zertifizierungsprogramme werden nicht von Herstellern, sondern von den Händlern selbst angeboten. Händlerzertifizierungsprogramme sind für Gebrauchtwagen üblich, die nicht mit einem Autohersteller verbunden sind. In der Tat finden Sie einen Mehrmarken-Händler mit Herstellerzertifizierung für einige Fahrzeuge und unabhängige Zertifizierung für andere Fahrzeuge.

Autoankauf Stuttgart DE